Alkohol, ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr

Autor Burkhard Thom auf Lesereise

Burkhard Thom ist seit 28 Jahren trockener Alkoholiker.  Mit seiner Krankheit geht er offen, man könnte fast sagen offensiv, um.

Schon viele Jahre arbeitet er mit Suchtkliniken und Selbsthilfeverbänden zusammen und steht auch einzelnen Hilfesuchenden mit seinen Erfahrungen und seinem Rat zur Seite.

Bereits zum zweiten Mal besuchte Burkhard Thom die Kreuzbund Gruppen in Leipzig. Mitgebracht und vorgestellt hat er uns die erweiterte Neuausgabe seines Buches “Alkohol, ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Burkhard Thom freut sich über ein Messe-Männchen
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Burkhard Thom freut sich über ein Leipzig – Messe – Männchen

Ein Buch sowohl für Angehörige, als auch für Betroffene

In seinem 340 Seiten starken Buch richtet sich Burkhard Thom besonders an Angehörige. Er geht auf die vielen Fragen und Probleme ein, die sich im Umgang mit Suchterkrankten ergeben.

Zu den Themen gehören des anderem:

  • Vermeidung von Rückfällen, beginnend in der Phase nach einer Entgiftung, während der Langzeittherapie und verstärkt für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt.
  • Wahl der richtigen Lebensmittel, die Achtsamkeit im täglichen Leben, bis hin zu stützenden Maßnahmen und Hinweisen auf ein Leben ohne Alkohol (ein Leben lang).
  • Steigerung des eigenen Selbstbewusstseins und Verbesserung des Selbstvertrauens
  • Sucht und Sexualität – Ein Tabuthema
  • Erkennen erster Anzeichen von Sucht oder Suchtgefahr
  • Kurze Beschreibung „mein eigener Weg“
  • Lebensmittelkonzerne äußern sich zu Alkohol in ihren Produkten

Es gibt viel Gesprächsbedarf

Und so wenig Zeit: so ließe sich der Abend beim Kreuzbund Leipzig zusammen fassen. Jeder Weggefährte im Raum spürte, dass es Burkhard Thom eine Herzensangelegenheit ist, Abhängigen und ihren Angehörigen mit seinen Erfahrungen zu helfen.

Er zeigte Wege, aber auch Irrwege auf, die Betroffene im Laufe der Erkrankung gehen. Er sprach auch über sogenannte “Tabuthemen”, wie “Sucht und Sexualität” es sind.

Burkhard Thom zu Besuch beim Kreuzbund Leipzig
Burkhard Thom zu Besuch beim Kreuzbund Leipzig

Wir bedanken uns bei Burkhard Thom für seinen Besuch und wünschen ihm für seine Zukunft weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und viele zufriedene abstinente Jahre.

Eine Antwort auf „Alkohol, ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.